Aktuelles

Vorhang auf für die Spielsaison 2018!

Liebe Theaterfreunde,

es ist soweit, der Vorhang öffnet sich für unser diesjähriges Theaterstück „Der Tag an dem der Papst gekidnappt wurde“.
Aufführungen:
17., 18., 24. & 25.11.18 jeweils um 18:30 Uhr
23.11.18 um 19:00 Uhr
gespielt wird in der Aula Schulzentrum Much
Einlass 1/2 Std. vor Spielbeginn

Vereinzelte Karten sind noch im Vorverkauf bei Michael Klement GmbH Hauptstr. 27, 53804 Much erhältlich.

Das Theaterstück bietet in diesem Jahr für viele Schauspieler/innen eine Rolle. Mit dabei sind: Sebastian Diez, Claudia Muchow, Steffi Krakowski, Falko Wachendorf, Friedhelm Schlimbach, Thomas Diez, Bernd Manz, Michael Braun, Jutta Klein und Jürgen Beuke. Wir freuen uns sehr über den diesjährigen Schauspielernachwuchs, mit Kevin Kirchhoff und Christian Haas haben wir zwei neue Schauspieler, die unsere Truppe bereichern und in diesem Jahr ihr Debüt geben. Ebenso steht Claudia Muchow das erste Mal auf der großen Bühnen, in den vergangen Jahren war sie in der Kleinkunst oder bei den Aufführungen in der Aula als Souffleuse aktiv.

Wir hoffen Sie sind dabei, wenn der Papst auf seiner Deutschlandreise Much Pillenhof „besucht“!

Wer Interesse hat den Verein generell mit seiner „Arbeitskraft“ zu unterstützen, ist jederzeit willkommen. Es werden immer viele helfende Hände gebraucht um ein Theaterstück auf die „Bretter die die Welt bedeuten“ zu bringen.

Herzliche Grüße
Ihre Mimen

 

Der Verein

Der Theaterverein „Die Mimen“ ist ein Sammelbecken unterschiedlichster Leute. Nicht jeder fühlt sich auf die Bühne gezogen, manch einen würde das schiere Lampenfieber schon zur Verzweiflung bringen. Was uns eint ist, das jeder seinen ganz persönlichen Teil einbringt um unsere Aufführungen so erfolgreich zu machen.

Dies gelingt uns schon seit über 30 Jahren und hat uns zu einem festen Bestandteil des Mucher Kulturlebens werden lassen.

Wir verstehen uns nicht als eine geschlossene Gesellschaft, sondern freuen uns stets über neue Mitglieder die sich einbringen wollen. Ob es nun handwerkliches, organisatorisches, künstlerisches oder sonstiges Geschick ist, bei uns findet jeder seinen Platz. Und wer einmal die Atmosphäre nach der Premiere, einer besonders gelungenen Vorstellung oder der letzten Aufführung hautnah miterlebt hat, der kennt dieses unvergleichliche, selten gewordene Wir-Gefühl, das von einem Besitz ergreift und möchte es nicht mehr missen. Dies kostet zwar mitunter jede Menge Zeit, Fleiß, Disziplin und Mühe, aber unser Erfolg und die Resonanz gut unterhaltener Menschen ist diesen Aufwand allemal wert.

Wenn sie sich angesprochen fühlen, nehmen sie ruhig Kontakt mit uns auf, so ist unser Verein schon immer bereichert worden.

Und sowieso: Jede Jeck is anders …

Aufgaben rund um die Aufführungen sind z.B.: Bühnenbau -/bild, Ton- und Lichttechnik, Kostüme, Maske, Frisuren, Requisiten, Organisation, Catering

Und, und, und … bis es dann wieder heißt: VORHANG AUF!!!

Aufführungen

Samstag 17.11. (Premiere), 18:30
Sonntag 18.11., 18:30
Freitag 23.11., 19:00
Samstag 24.11., 18:30
Sonntag 25.11., 18:30

in der Aula des Schulzentrums Much

Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn!

zum Kartenvorverkauf

Proben

Das Probelesen unseres neuen Stückes, „Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde.“ von Joao Bethencourt, fand am 17.05.2018 um 20:00 Uhr in der Schublade in Much statt.

Am 12.06.2018 starten wir mit einer ersten Probe in unserem Probenraum in Walterscheid.
Ab dem 21.06.2018 proben wir jeden Donnerstag um 19:30 Uhr in unserem Probenraum in Walterscheid.

Ab dem 20.09.2018 proben wir jeden Donnerstag um 19:30 Uhr in der Aula, Schulzentrum Much.

Vorverkauf

Vorverkaufsstelle:
Michael Klement GmbH, Much, Hauptstraße 27
und an der Abendkasse

Die Karten sind ab sofort an der Vorverkaufsstelle erhältlich.

Kartenpreis: 12€